4 Ringe für ein Trainingszentrum

Modernste Energie- und Gebäudetechnik im Schulungszentrum für das Audi Vertriebsteam

Moderne Architektur wie die des Architekten Peter Zauner muss heutzutage nicht nur attraktiv sein, sondern auch nachhaltig. Das sieht auch der Bauherr, die AUDI AG, des Brand Experience Centers am Münchener Flughafen so. Das erste von drei angedachten Modulen, ein Kubus ca. 30 mal 30 Meter in den Ausmaßen, ist als frei schwebender Raum konzipiert, nur getragen von vier innen liegenden Stützen, durchzogen von Rasterstahlbetondecken.

Zur Ost- und Westseite sind die Gebäudefassaden voll verglast. Die Besonderheit sind die insgesamt 450 Quadratmeter großen integrierten Photovoltaik-Elemente. 1.650 Solarzellen erzeugen hier jährlich 42.000 Kilowattstunden Strom für einen der größten Ladeparks Euroas.

An Nord- und Südseite haben wir die moderne Optik der Fassade gemäß Ausschreibung durch Aluminium-Verbundplatten weiter aufgewertet. Zunächst nicht geplant, aber dann in Rekordzeit von RONGE Metallbau entwickelt und ausgeführt, war der Anbau im Westen des Gebäudes. In diesem Anbau erleben ca. 300 Besucher neue Technologien und Vorführfahrzeuge live. Neben Trapezprofildach plus Dachabdichtung haben wir hier ca. 300 m² ISO-Wand im Farbton ähnlich RAL 9006 ohne sichtbare Befestigung, Aluminiumtüren, Sektionaltore und Lamellenlüfter geplant, geliefert und montiert. Eine besondere Herausforderung war die nicht sichtbare Befestigung der vier AUDI-Ringe auf der Aluminiumfassade auf der Nordseite.

So ist ein energieeffizientes und nachhaltiges Gebäude entstanden, das durch die architektonische Konzeption und bautechnische Ausführung schon von außen als Zeichen für Innovation wahrgenommen wird.

Auftraggeber

AUDI AG, Ingolstadt

Architekt

Peter Zauner

Auftragswert netto

630.000 EUR

Ausführungszeitraum

Oktober 2018 bis Juni 2019

Gebäudemaße

Hauptgebäude 37m x 27m, Anbau 26m x 14m

"Die Aufgabenstellung lautete, ein nachhaltiges Veranstaltungsgebäude für bis zu 2.000 Personen zu schaffen. Dieses Konzept einer ‚freien Box‘ ermöglicht multiflexible Nutzungen."

Peter Zauner, Architekt, peter zauner architektur

Leistungen

Fassade aus Aluminium-Verbundplatten Alucobond1.400 m²
ISO-Wand, verdeckt befestigt300 m²
Trapezprofildach plus Dachabdichtung350 m²

5 starke Argumente für RONGE Metallbau

Jetzt Kontakt aufnehmen

Senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns einfach an.

Anfrage senden

So erreichen Sie uns

RONGE GmbH
Industriestraße 8
31061 Alfeld (Leine)

Telefon +49 5181 8012-0
Telefax +49 5181 8012-80
E-Mail: info@ronge.com