Mit Stil

Cruise Center Altona, Hamburg

Begehbares Dach und stilvolle Fassade: Das Cruise Center Altona ist nur nicht Landeplatz für Luxusliner, sondern gehört auch zu den gesuchtesten Locations Hamburgs für exklusive Events. Ronge Metallbau realisierte die vorgehängte hinterlüftete Fassade aus metallisch-silbernen Alucobond-Elementen – insgesamt rund 3.600 Quadratmeter Fläche – unter Maßgabe eines ambitionierten Bauablaufs. Die Verbundplatten wurden auf eine justierbare Aluminiumunterkonstruktion aus eigener Herstellung montiert.

Auftraggeber

H.O. Schlüter GmbH
Industriestr. 10
19386 Lübz

Auftragswert netto

ca. 1.000.000 €

Ausführungszeitraum

November 2010 bis April 2011

Die Linienführung und die metallisch-silberne Farbgebung unterstreichen die Dynamik des Ortes. Dem Kreuzfahrtterminal Altona eine Fassade mit Stil zu verleihen, war für uns eine ebenso spannende wie reizvolle Aufgabe.

Andrea Falke, Ronge Metallbau

Leistungen

Vorgehängte, hinterlüftete Fassade aus flach genieteten Alucobond-Elementen in A2-Qualität im Farbton Anodized Look C0-EV1, horizontal verlegt; Tafelgröße im Mittel ca. 3500 x 1250mm (BxH)

Fassadenflächeca. 3600 qm
Dämmungca. 350 cbm
Mehrteilige, justierbare Unterkonstruktion aus Stahl und Aluminium (Konsolen, Quadratrohre, beschichtete Hutprofile)ca. 18,00 to
Dübelca. 2.000 Stck.
Dämmstoffhalterca. 5.000 Stck.
Schraubenca. 25.000 Stck.
Nieten im Farbton der Fassadeca. 60.000 Stck.

5 starke Argumente für RONGE Metallbau

Jetzt Kontakt aufnehmen

Senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns einfach an.

Anfrage senden

So erreichen Sie uns

RONGE GmbH
Industriestraße 8
31061 Alfeld (Leine)